Unser Sponsor

Vereinsbrauerei Apolda

Zur Webseite

Tradition

Bierbrauen hat in der Stadt Apolda eine lange Geschichte. Zu den guten alten Sitten der Braukunst gehört in Deutschland und somit auch in Apolda nach wie vor die Herstellung des Bieres nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. Hopfen, Wasser, Malz: das alles gehört zu einem qualitätsgerechten, schmackhaften Bier. Das verkündete zumindest Wilhelm der Vierte zum Landesstädtetag in Ingolstadt im Entstehungsjahr des Reinheitsgebots.

Im Jahr 2012 feierte die Vereinsbrauerei Apolda ihr 125jähriges Bestehen. Damit ist sie eine der ältesten Firmen in Apolda überhaupt und somit auch in der Stadt fest verwurzelt und ein wichtiger Bestandteil ihrer Wirtschaft.

Besonderen Wert die Vereinsbrauerei Apolda auf die Verbindung modernster Technologie mit handwerklicher Braukunst sowie auf den Bezug einheimischer Rohstoffe. So wächst der Hopfen, mit dem die Apoldaer Bierbrauer das Bier einbrauen, auf dem Boden der Elbe-Saale-Region und das gute Malz wird in der Erfurter Malzfabrik aus der Braugerste des Thüringer Beckens hergestellt. Und nicht unerwähnt bleiben darf, dass das gesündeste Nahrungsmittel: das gute Trinkwasser aus dem Höhenzug Finne für das gute Bier gewonnen wird.

Soziales Engagement

Als Sponsor von Vereinen, Sportlern, Studenten, u.a.

So tritt die Vereinsbrauerei Apolda als Sponsor hunderter Vereine und Sportler auf. Sei es in Form von Veranstaltungssponsoring, von Förderungen einzelner Sportler oder Gruppen oder finanzieller Unterstützung für die Anschaffung von Trikots und Sportgeräten für Mannschaften. Zum „Tag der Vereine“, der von der Vereinsbrauerei Apolda ins Leben gerufen wurde und nunmehr bereits seit über 20 Jahren gefeiert wird, präsentieren sich z. B. einmal im Jahr die verschiedensten Sportvereine, Kirmes- und Burschenvereine, Faschingsvereine, Traditions- und Heimatvereine, Schützen- und Feuerwehrvereine, Tierzuchtvereine u. v. m. mit einem kleinen kulturellen Programm in der Brauerei und feiern gemeinsam fröhlich in geselliger Runde.

Taufe Gambrinus III

die Ballonsportfreunde Erfurt sagen danke:

  • danke für die finanzielle Unterstützung bei Ballon und Technik
  • danke für die kameradschaftliche Zusammenarbeit seit 1996
  • danke für die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Montgolfiaden
  • danke, dass wir gemeinsam mit unseren Fahrtgästen die Vielfalt der Thüringer Landschaft aus der Vogelperspektive immer wieder neu betrachten können